Turnier in Haßfurt

Das in den Ferien auch Tennis gespielt werden kann haben Leon, Leni Englert sowie Dennis Bluhm gezeigt.

Während Dennis in der U16 in der Gruppenphase sein erstes Spiel gegen Tinus Müller klar 2:6, 1:6 verlor, konnte er sein zweites Match deutlich mit 6:2, 6:1 gegen Krompholz Lars gewinnen. Platz drei wurde ohne Wertung ausgespielt und ging dann zugunsten des Gegners aus.
Nachdem 2 Tage zuvor Leni Englert das Turnier bei den Mädchen U12 gewinnen konnte, schaffte auch Leon Englert in der U14 Konkurrenz den Turniersieg. In der 1. Runde hatte Leon ein Freilos. In der 2. Runde traf er auf Marvin Grossmann (Neunkirchen am Brand) und setzte sich in einem Regenspiel mit 6:4 und 6:1 durch. Im Halbfinale spielte Leon gegen Tim Köpf TC Kirchheim/Teck und schaffte mit 6:1 und 6:4 den Einzug ins Finale. Dort schlug er Christoph Mäffert vom TC Weiß-Rot Coburg 6:2 und 7:6.
Nach 2017, wo er das Turnier in Haßfurt bei den U12’ern gewonnen hat, ist das Leons zweiter DTB-Turniersieg. Glückwunsch-starke Leistung!!!

Dieser Beitrag wurde bisher 55 mal aufgerufen.