2. Herren starten erfolgreich in die Hallensaison

Mit einem spannenden Spiel begann heute die Hallensaison für unsere 2. Herren-Mannschaft in der Siedlerhalle. Mit viel Power ging es in die Partie und Förtsch traf gleich nach 3 Minuten zum 1:0 für den NHTC. Leider sollte es in der ersten Spielhälfte bei diesem Treffer auf unserer Seite bleiben. Mehr Glück hatte der Gegner RW München. Mit drei Treffern auf der Gegenseite ging es mit 1:3 in die Pause.

Der heutige Coach Müsgens stellte unsere Truppe in der Halbzeitansprache richtig ein und so erkämpften wir uns gleich zu Beginn der zweiten Hälfte die erste kurze Ecke – leider ohne Torerfolg. Aber Kerckhoff fackelte nicht lange und legte gleich darauf das 2:3 ins gegnerische Netz. Die Spielweise wurde ruppiger und so führte ein Foulspiel an Lassen wieder zu einer Strafecke, die diesmal Kerckhoff zum 3:3 Ausgleich nutzte. Durch haargenaue Kleinarbeit kämpfte sich Bechold vor dem generischen Tor frei, um Wank die Vorlage zum 4:3 geben zu können. Nun konterte RW München direkt zum 4:4 und die Spannung wurde immer größer. Es dauerte nicht lange und Lassen gelang – der Familientradition folgend – der Siegtreffer zum 5:4.

RW München versuchte zum Ende der Partie noch alles: Auszeit – Torhüter raus – doch vergebens. Die letzten 30 Sekunden hatte der Gegner Probleme den richtigen Ball zu finden und so ging die Partie auf der Suche nach dem Ball für RW verloren.

Es spielten: Förtsch (1), Lassen (1), Kerckhoff (2), Wank (1), Hirsch, Kleinlein, Mahdi, Werner,Bechold, Neumann (Tor),

Müsgens (Coach), Kübler (Betreuer), Trautvetter (Zeitnahme)

Dieser Beitrag wurde bisher 187 mal aufgerufen.