2.Herren weiter auf Erfolgskurs

Heute gab Victor Beckers im Tor unserer 2. Herren sein Debüt und es gab viele Tore zu sehen, zum Glück auf der generischen Seite. Gleich zu Beginn brachte uns Mahdi, G. mit einem Eckentor in Führung. Doch  RW München war noch fit und traf ebenfalls zum 1:1. Auf unserer Seite war Mahdi aber so gut aufgelegt, dass er gleich zwei schöne Tor aus dem Spiel erzielte. Dieser Spielstand von 3:1 bleib bis zur vor Halbzeitpfiff bestehen. In der 29 Minute traf Geißler per kurzer Ecke zum 4:1 und die Ecke mit dem Halbzeitpfiff verwandelte Kerckhoff zum 5:1.

Die zweite Halbzeit dominierten wir immer stärker. Geißler erhöht den Vorsprung auf 6:1 – Rot Weiß konterte sofort zum 6:2 und das Spiel wurde deutlich körperlicher. Wieder legte Geißler zum 7:2 auf und nun kam eine tolle Szene des neuen Torwarts, der gut ‚rausgekickt, ein Eckender von RW München verhindert.  RW, nur mit 8 Mann angereist, konnte nun unserem schnellen Spiel nichts mehr entgegensetzen. Hirsch mit schnellen Zuspiel auf Kerckhoff – 8:2; Mahdi lauerte und passte direkt auf Jordan, der das 9:2 perfekt machte; Ecke NHTC und Mahdi traf zum 10:2. RW München schaffte es nicht aus der letzten kurzen Ecke ein Tor zu machen, sondern verstoppt und Geißler machte daraus eine Alleingang zum 11:2. Leider setzt Jordan einen tollen Eckenschuss knapp über das Tor, aber geschenkt, denn Wolff setzte eine  „Doppelpunkt“ ans Ende zum 13:2 Endstand.

Jedes Tor war wichtig, denn jetzt führen wir aufgrund des deutlich besseren Torverhältnisses vor Rosenheim die Tabelle der OL an.

Das nächste Wochenende wird wieder spannend denn der Gegner kommt aus der Nachbarschaft:

Samstag, 16.12.17 um 17:45 gegen TV 48 Schwabach – wir freuen uns auf alle, die uns unterstützen.

 

Dieser Beitrag wurde bisher 171 mal aufgerufen.