Gutes Spiel, kein Tor – eine Nullnummer

Knaben B3, Verbandsliga Spieltag beim N·H·T·C (01.10.2017)

Gutes Spiel, kein Tor – eine Nullnummer

N·H·T·C – HG Nürnberg  0:0

Wieder einmal sind unsere C-Knaben der Jahrgänge 2007 und 2008 als Mannschaft B3 in der Verbandsliga unterwegs. Gegen die HG Nürnberg ging es und das ist ja immer wieder ein besonderer Ansporn.

Der Regen der Nacht war vorüber und so fand das Spiel bei trockenen, wenn auch kühlen Bedingungen statt. Zunächst musste das Laub, das der Regen der Nacht auf dem Platz hinterlassen hatte, weg geschafft werden. Dann konnte es los gehen.

Und der eben geräumte Teil des Spielfeldes wurde sozusagen auch andauernd „gebraucht“. Dort war nämlich das Tor der HGN und der N·H·T·C machte ein prima Spiel und drängte ständig nach vorne. Aber so richtig Zählbares sprang dabei außer einer Strafecke nicht heraus.

Auf der anderen Seite passierte aber überhaupt nicht viel, unsere Mannschaft hatte den Gegner gut im Griff. So ging es in die Halbzeit mit dem 0:0 und auch nach Wiederanpfiff lief das Spiel genauso eine ganze Zeit lang weiter. Erst in der Schlussphase war dann noch einmal richtig was los. Nach einer prima Kombination über rechts und präziser Hereingabe fiel endlich das hoch verdiente Tor! Denkste! Muss wohl Fuß gewesen sein, der Treffer zählte nicht. Dann wurde es auf einmal auf der anderen Seite brenzlig, aber unser Keeper schmiss sich rein und vereitelte diese einzige richtig gute Gelegenheit für die HGN.

Schade ein Sieg wäre insgesamt drin gewesen. Unsere C-Jungs haben sich einmal mehr prima präsentiert als B3.

Gespielt haben: Tom (Tor), Jan, Paul, Carl-Gustav, Jakob, Ludwig, Alexander, Niel, Konrad, Rodrigo, Quirin

Coach: Philipp, Fotos und Text: Steffen Beeth

 

 

Dieser Beitrag wurde bisher 72 mal aufgerufen.