Erfolgreiche Winterrunde 2018/19 der NHTC Tennis Jugend

In der abgelaufenen Winterrunde war die Tennisabteilung mit insgesamt acht Jugendmannschaften am Start. Besonders gut schnitt die U18 männlich ab, die ungeschlagen Meister in der Bezirksklasse wurde und in der nächsten Winterrunde in der höchsten Klasse, der Bezirksliga spielen wird.

Herzlichen Glückwunsch an Dennis Bluhm, Leon Englert, Justin Engel, Adrian Schubert, Ferdinand Stingl, David Pirkowski, Liam Mosandl.

Ebenfalls aufgestiegen ist die Bambini II (U12m/w). Auch sie wurden ungeschlagen Meister und spielen wie unsere Bambini I in der nächsten Winterrunde in der Bezirksliga.

Die Bambini I behauptete sich in einer starken Bezirksliga und schaffte am Ende souverän den Klassenerhalt mit drei Siegen.

Glückwunsch an Patrizia Kistner, Nicole Wiecki, Alexander Arsovski, Moritz Heinzel, Balasz Skripeczky und Leni Englert.

Bei den U14 Jungs, die ebenfalls in der Bezirksliga – also der höchsten Spielklasse – spielten, lief es auch sehr gut. Nur 1860 Fürth und die starke Rohrer Mannschaft waren am Ende vor dem NHTC. Mit sieben Punkte hieß es am Ende Rang drei. Wie eng es zuging zeigt, dass der siebtplatzierte TC RW Erlangen mit sechs Punkten in die Bezirksklasse absteigen muss. Glückwunsch an Adrian Schubert,

Leon Englert, Finn Förtsch, Maxi Zink, Liam Mosandel, Justin Engel, Louis Protzer.

Mit erfolgreichen Platzierungen in den jeweiligen Kreisklassen schnitten unsere Jugendmannschaften der Bambini III, U18 Mädchen und die beiden U10 Mannschaften ab.

Dieser Beitrag wurde bisher 22 mal aufgerufen.