Knaben B1 – Silber bei den Final 4 der Bayerischen Meisterschaft!

N·H·T·C Knaben B Oberliga

Bayerische Meisterschaft Final 4 in München beim ASV am 06.+07.10.2018

Am Ende einer tollen Saison unserer B1-Knaben stand das Final 4 Turnier um die Bayerische Meisterschaft an. In den Wochen davor waren alle Jungs im Training wirklich an ihre Grenzen gegangen. Man wollte das 1 : 5 gegen den ASV in dem letztlich bedeutungslosen Spiel der Vorschlussrunde von vor zwei Wochen auf jeden Fall vergessen machen.

Alle Spieler waren rechtzeitig beim ASV eingetroffen und bereit für das Halbfinalspiel gegen den Münchner SC. Im Ligabetrieb lagen MSC und ASV in der Südgruppe genauso knapp beieinander, wie der N·H·T·C und die HGN in der Nordgruppe. Hoch konzentriert ging es ins Spiel, beide Mannschaften wollten sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Gelegenheiten gab es auf beiden Seiten, aber eine ganze Zeit lang fiel kein Tor. Dann hatte der MSC schließlich doch mehr Glück und erzielte das 1:0. Nun kam es darauf an, dass das Team des N·H·T·C unbeindruckt weiter spielt und an sich glaubt. Und das war auch so! Nach einer kurzen Ecke, die an die Torlatte genagelt wurde, prallte dann der Ball gefühlt zehn Meter nach oben ab und unsere Spieler schalteten am schnellsten. So konnte die herab fallende Kugel im Kasten des Gegners untergebracht werden. Proteste wegen hohem Spiel waren wohl unbegründet, war doch kein gegnerischer Spieler in der Nähe. Der Ausgleich ganz kurz vor der Halbzeitpause war natürlich ideal. In der zweiten Halbzeit ging der N·H·T·C dann mit einer konsequenten 1:1 Manndeckung zu Werke und das schmeckte dem Gegner gar nicht. Ein weiterer Eckentreffer war am Ende der verdiente Lohn. Das war ein ganz wichtiges Spiel, mit Rückstand und kritischen Entscheidungen, das man völlig unbeeindruckt dann noch gedreht hatte – bravo! Sieg gegen den MSC und Finale am Sonntag!

Der Finalgegner hieß nach Penaltyschießen zwischen HGN und ASV schließlich ASV München. Es war wohl keiner der Spieler am Samstagabend auf dem Oktoberfest gesehen worden, alle hatten sich gut ausgeschlafen! Gegen den ASV hatte man ja auch noch etwas gut zu machen! Das Spiel verlief zunächst ganz ähnlich wie das Halbfinale am Vortag. Zwei starke Teams hatten ihre Gelegenheiten, aber Tore fielen nicht. Der N·H·T·C hätte durchaus führen können. So ging es aber mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte gab es dann Ecken für den ASV und keine Ecken für den N·H·T·C und so geriet man in Rückstand. Frust machte sich breit und der N·H·T·C kassierte noch weitere Gegentore. Mit den Entscheidungen der Unparteiischen wurde gehadert, seien sie nun richtig gewesen oder nicht. Man möge überlegen, ob man bei solchen Finalspielen nicht idealerweise ältere, erfahrene Schiedsrichter einsetzt. Am Ende stand ein eigentlich zu hohes 0:4 für den ASV. Schade!

Gespielt haben für B1: Tom (Tor), Oskar (Tor), Niel, Moritz, Philip, Lukas, Benno, Daniel, Michael, Silas, Jakob, Julius, Ka-Gu, Quirin

Coach: Tim

 Samstag 06.10. Halbfinale

N·H·T·C 1 – Münchner SC                        2 : 1

 Sonntag 07.10. Finale

N·H·T·C 1 – ASV München                       0 : 4

Fotos und Text: Steffen Beeth

Dieser Beitrag wurde bisher 136 mal aufgerufen.