Saisonende und Abschied bei den 2. Herren

Nachdem Konni Steiner am vergangenen Wochenende mit zwei Toren den Sieg gegen Freiburg und damit den Klassenerhalt perfekt gemacht hat, ging es beim heutigen Spiel praktisch um nichts mehr. Davon war aber auf dem Spielfeld nichts zu merken. Alle waren top motiviert, das letzte Spiel der Saison gegen MHC II erfolgreich abzuschließen. Gleich zu Beginn trifft Steiner erneut und wir führen schnell mit 1:0. Die Mannheimer gleichen aus und nun dauert es bis zum Ende der ersten Halbzeit, bis wir wieder treffen. Moritz Wank schießt das 2:1 und Max Lassen verwandelt souverän den 7 Meter zum 3:1.

In der zweiten Halbzeit baut Paul Weidner unsere Führung zum 4:1 aus. Unserem gut aufgelegten Torhüter Fabi Lutz, verdanken wir, dass die Mannheimer ihre beider KE nicht verwandeln. Zum Ende des Spiels lässt die Konzentration nach und dem MHC II gelingt noch ein Treffer zum 4:2 Endstand.

Mit den 3 Punkten können wir die Saison auf dem 3. Tabellenplatz abschließen. Wir sind sogar punktgleich mit dem Zweitplatzierten, haben nur ein schlechteres Torverhältnis. Wer hätte das gedacht, die 2. Herren – wie immer für eine Überraschung gut!

Zum Schluss heißt es auf der Terrasse nicht nur feiern, sondern auch Abschied nehmen: Die beiden Trainer Francesco de Lauso und Jürgen Förster und die Betreuerin Claudia Mahdi geben „Die Mannschaft“ in neue Hände. An dieser Stelle ein Danke an unseren Zeitnehmer Jürgen Trautvetter, der hoffentlich weiterhin am Start ist.

 

Dieser Beitrag wurde bisher 265 mal aufgerufen.