Mittelfränkische Meisterschaft Sommer 2018

Jugend Bezirksmeisterschaften Tennis

vom 19. bis 21.05.2018

Auf der Tennisanlage von 1860 Fürth fanden – nach den Hallen Bezirksmeisterschaften im Tennis-Center Noris – die mittelfränkischen Jugend Meisterschaften 2018 auf der roten Asche statt. Die NHTC Tennisriege war mit insgesamt 10 Kindern und Jugendlichen am Start.

Viermal mittelfränkische Vizemeisterschaft an den NHTC und einmal Bronze:

Am erfolgreichsten schnitten Felix Förtsch (U18), David Pirkowski (U14), Leni Englert (U10) und Ella Förtsch (U9) ab. Sie erreichten jeweils das Finale in ihrer Altersklasse. Lilly Englert schaffte den dritten Platz in der älteren Altersklasse.

U18 (männlich): Felix Förtsch schlug auf seinem Weg in ́s Finale K. Meidenbauer (CaM) 6:1 und 6:1 und in einem kräftezehrenden fast dreistündigen Match J.M. Ohrmann (Neunkirchen am Brand) mit 6:0 und 7:5, der zuvor den an Nr. 2 gesetzten Adrian Lessing (Manching) schlug. Im hochklassigen Finale unterlag Felix den an Nr. 1 gesetzten Marius Leicht (Ingolstadt) mit 6:4 und 6:0.

U14 (männlich): Wie bereits in der Halle heißt der mittelfränkische Meister Felix Scheckenbach (1860 Fürth). Er schlug im Finale David Pirkowski (NHTC) mit 6:4 und 6:0. Leon Englert (ebenfalls NHTC) erreichte das Halbfinale, scheiterte aber ebenfalls an Scheckenbach.

U10 (weiblich): Wie schon in der Halle konnte Leni Englert ihren Vizemeistertitel auch auf Sand bestätigen. Gegen die aktuell stärkste Spielerin in Mittelfranken Vanessa Vlahova (Neumarkt) unterlag sie im Finale deutlich mit 4:0 und 4:1. Konnte sich jedoch im Halbfinale in einem umkämpften Match gegen Seline Arsenov (Großgründlach) mit 5:3, 2:4 und 10:8 durchsetzen und in der Vorrunde u.a. gegen Patricia Kistner (1. FCN).

U9 (weiblich): Nach ihrem Durchmarsch in der Vorrunde und drei deutlichen Siegen setzte sich Ella Förtsch auch im Halbfinale gegen ihre Vereinskameradin Lilly Englert mit 4:2 und 4:1 durch und stand damit ganz verdient im Finale um die Krone der U9 Mädchen. Sie unterlag in ihrem Finale gegen Madlen Oettl (Neumarkt) mit 4:1 und 4:0. Lilly Englert, die in der höheren Altersklasse antrat, konnte sich den dritten Platz erspielen und gewann im Spiel um Platz drei gegen K. Gärtner (Baiersdorf) mit 5:3 und 4:0.

Patrick Englert

 

Dieser Beitrag wurde bisher 118 mal aufgerufen.