WJB: der erste Sieg im zweiten Spiel

WJB, Schwabach (Sonntag, 29.04.2018)

Der erste Sieg im zweiten Spiel

TV 48 Schwabach – N·H·T·C  0:2 (2:3)

Am Sonntag Nachmittag hatten die WJB Spielerinnen ihr zweites Spiel der Saison. Nach verkorkstem Start beim Thorwart-Cup und einer Niederlage vor zwei Wochen gegen Würzburg sollten heute die ersten Punkt geholt werden. Bei bestem Hockey Wetter wurde pünktlich um 16 Uhr angepfiffen.

Zunächst entwickelte sich ein recht ausgeglichenes Spiel mit einigen guten Chancen auf beiden Seiten. Nach gut 15 Minuten hatte der NHTC seine erste kurze Ecke, die auch gleich zur 0:1 Führung genutzt werden konnte. Bis zur Halbzeit konnte die Führung durch ein „Weltklasse Tor“ (die beiden Wettkönige wissen was gemeint ist 🙂 ) weiter ausgebaut werden. Und so ging es mit 0:2 für den NHTC in die Halbzeitpause.

Gleich nach der Halbzeit konnte mit einem weiteren Treffer zum 0:3 die Führung weiter ausgebaut werden. Aber wer jetzt glaubte, das Spiel ist gelaufen, hatte sich geirrt. Ab diesem Zeitpunkt drehte Schwabach mächtig auf. Mit dem Willen das Spiel noch zu kippen zeigte das Team aus Schwabach jetzt eine klasse Leistung.

Und nach gut 20 Minuten in der 2. Halbzeit stand es dann plötzlich nur noch 2:3. Angefeuert von ihren Fans drückte Schwabach auf den Ausgleich. Aber die unser Team hielt tapfer dagegen. Nur durch eine klasse Abwehr- und Torwartleistung konnte der Vorsprung gehalten werden.

Tolles Spiel, schöne Tore und eine klasse Leistung (von beiden Mannschaften). Und wenn wir es schaffen, in den kommenden Spieltagen auch wieder geschlossen als Mannschaft zu agieren, werden weitere Siege folgen. Da sind wir uns sicher.

Gespielt haben: Annabell (TW), Alina, Maike, Toni B., Lilly E., Sarah, Amelie, AnnSo, Madeleine, Cosima und Emilie, unterstützt von einigen A-Mädchen.
Coaches: Dani und Joshi

Bericht und Fotos: Harald Raffel

 

 

Dieser Beitrag wurde bisher 163 mal aufgerufen.