2. Herren verlieren OL-Derby gegen die HGN2

5 Minuten gespielt und wir liegen 0:3 hinten. Mehr muss man eigentlich gar nicht zu diesem Spiel schreiben, denn diese verschlafenen 5 Minuten haben uns den Sieg gekostet. Der erste Anschlusstreffer gelingt Schmidt per 7 Meter und kurz darauf wehrt Jordan auf der Linie den Eckanschuss der HGN 2 ab. Hauer zockt sich durch die Reihen des Gegners und wird gefoult. Das gibt eine kurze Ecke, die er zum 3:2 verwandelt. Leider erhöht die HGN2 kurz vor der Pause auf 4:2. Zum Glück verhindert unser Torwart Linkohr durch gehaltenen 7 Meter ein weiteres Tor des Gegner.

Nach der Pause trifft Jordan per kurzer Ecke zum 4:3 und wir sind kurz davor auszugleichen. Aber leider wieder eine Kurze Ecke und ein 7 Meter für den Gegner und schon wieder laufen wir den 3 Toren Abstand hinterher. Es sind noch 15 Minuten zu spielen und unser Trainer entschließt sich den Torwart rauszunehmen. Keine schlechte Idee, denn Brügel trifft gleich 3 mal. Leider gelingt der HGN 2 in unserer Phase ohne Torhüter auch ein Treffer und so steht es in der letzten Spielminute 7:6 für die HGN 2. Die Ecke zum Schluss ist eine letzte Möglichkeit zum Ausgleich, wird aber nicht genutzt.

Wir haben das Spiel in den ersten 5 Minuten verloren, aber der Weg zum Aufstieg wird steiniger, denn Schwabach gewinnt gegen RW München und führt die Tabelle mit 2 Punkten Vorsprung an.

 

Dieser Beitrag wurde bisher 157 mal aufgerufen.