Weihnachtsturnier mit anschließender Weihnachtsfeier der Tennisjugend

Am 17.12. trafen sich in der Halle zum munteren Kennenlernen viele Jugendliche aus allen
Altersbereichen zum Matchen.

Es wurden immer zwei Kinder zugelost und der Clou war hier, dass der bessere Spieler der beiden immer mit Handicap spielen musste. Das waren unter anderem Perücken, Plüschschuhe, Masken, Kostüme, Gewichte und vieles mehr.

Die Verkleidungen waren hier so vielfältig und für alle sehr amüsant. In den Spielpausen beschäftigten sich die Mädels und Jungs dem Verspeisen von Plätzchen und Süßem.

Die Getränke spendete unser Wirt Adrian – hier nochmal ein herzliches DANKESCHÖN.

Nach dem Turnier, wo es natürlich nur Sieger gab, trafen wir uns im Lokal und ließen uns hier die Köstlichkeiten der kulinarischen Küche schmecken. David Bronner und Patrick Englert bedanken sich noch bei allen Helfern und verteilte an alle Kinder kleine Geschenke, die mit viel Begeisterung in Empfang genommen wurden. Auch hier noch ein DANKE an Adrian, der hier auch mit einer finanzielle Unterstützung beigetragen hat.

Ein herzliches Dankeschön auch noch an Patrick, der die Organisation und die Handicaps organisiert und zur Verfügung gestellt hatte und auch allen, die für die Durchführung und das gelingen beigetragen haben. Da das Turnier von den Kindern sehr gut angenommen wurde, haben wir uns für nächstes Jahr eine Wiederholung vorgenommen.

Bericht: Manuela Bluhm

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde bisher 138 mal aufgerufen.