JAPPADAPPADUUU!!! Wir holen (wieder) den Pokal! Die Mädchen D auf Reisen …

Mädchen D, München (Samstag+Sonntag)

Wir holen (wieder) den Pokal!

15.7.2017, Samstag morgen 7:30 starteten Elisabeth, Ella, Liv, Greta, Romy, Marlena, Pauline, Marie, Vivien & Anna und Marlene als Geschwisterkinder-Joker nach München zum MSC, um den JAPPADAPPADU-Cup zu verteidigen.

Gut bepackt, auch wegen einiger Warnungen – Regen, Kälte, NATURRASENSPIELE… – fuhren wir auf der A9 gen Süden. 8 Mädchen-D-Mannschaften hatten sich für das diesjährige Turnier angemeldet: MSC1+2, TUS Obermenzing 1+2, HGN, ESV München, TSV Partenkirchen und natürlich der NHTC.

Normalerweise spielen unsere Mädels ja auf Kleinfeld und mit 4 Toren, beim Jappadappadu aber schon immer mit Torwart auf’s Halbfeld. Da aber am Freitag im Training noch ein Testspiel gegen die eigenen C-Mädels gespielt wurde, waren wir bestens vorbereitet. Am Samstag waren 4 Spiele à 18 Minuten zu bestreiten, davon eins auf Naturrasen und am Sonntagmorgen dann gleich nochmal Naturrasen zum Aufwachen. Danach – je nach Platzierung – die Endspiele.

Los ging es gegen die „weinroten“ Hausherrinnen mit einem fulminanten Start: 10:0. Danach Nudeln zum Mittagessen und frisch gestärkt wurde Spiel 2 des Tages gegen TUS 2 ebenfalls gewonnen mit 4:0. Im dritten Spiel 3:0 gegen TUS 1, immer noch eine weisse Weste behalten. Man muss dazu sagen, dass bis dahin kein einziger Schuss auf unser Tor abgegeben wurde… Letztes Spiel des Tages um 18:40 gegen den TSV Partenkirchen, eine Mannschaft die sich gerade im Aufbau befindet und deshalb alles was in und um Garmisch Hockey spielen kann für dieses Turnier mitgebracht hat. Mädchen und Jungs gemischt im D-Alter plus einen C-Knaben-Torwart. Nochmal alle Kräfte gebündelt und so hat das Team einen verdienten 2:1 Sieg eingefahren.

19:30 dann gemeinsames Essen der Kinder im Vereinsheim und 20:00 traditionell alle Eltern an einem grossen Tisch zum Abendessen und gemütlichen Teil des Tages. Unser „Rund-um-sorglos-Versorger und -Entertainer“ Philipp hat auf dem Zeltplatz dieses Jahr einen NHTC-Treff-Pavillon aufgebaut, so dass der gemütliche Teil weit bis in die Dunkelheit verlängert wurde, derweil die Kids bei Flutlichthockey und Stockbrot am Lagerfeuer Spass hatten.

Sonntag, neuer Tag, neues Glück, auf Naturrasen ging es gegen die „grauen“ MSC’lerinnen nicht nur ums Wachwerden, sondern auch um den Einzug ins Finale. Nach gehaltenem Penalty in der 2. Minute – super geklärt, Vivien! -, waren wir dann voll da und haben das Spiel sourverän 3:1 nach Hause gefahren.

Nun nochmal Schatten suchen und eine Stunde ausruhen vor dem Lokalderby-Finale gegen die HGN. Ein Finale, dass auf Seiten der HGN für mehr Adrenalinschübe sorgte als bei uns, wurde schliesslich bei strahlend blauem Himmel verdient mit 2:0 gewonnen. Starke Leistung Mädels!!!

Da der Pokal ab diesem Jahr ein Wanderpokal ist, wünschen wir schon jetzt den nachkommenden D-Mädels viel Spass und Erfolg beim Jappadappadu 2018. Danke hier auch an Nicola für das perfekte Coaching, Baffi für die Betreuung der Mannschaft und allen Eltern für’s Dabeisein und bringen der Kinder.

Bericht und Fotos: Tilman Roy von Luschan

 

 

Dieser Beitrag wurde bisher 198 mal aufgerufen.