Jugend Bezirksmeisterschaften Tennis

Vom 02. bis 05.06. fanden in Burgfarrnbach die mittelfränkischen Tennis-Bezirksmeisterschaften statt.

Die Tennisabteilung des NHTC war mit drei Mädchen und vier Jungs am Start und holte vier Titel mit nach Hause.

Leni Englert Bezirksmeisterin bei den Mädchen (W9):

Leni setzte sich in einem spannenden Finale gegen Patricia Kistner vom 1. FCN mit 4:2, 2:4 und 10:6 durch.

Beide Spielerinnen haben sich in den Vorrunden souverän gegen ihre Konkurrentinnen durchgesetzt. Dritte wurde Nele Baresel (1860 Fürth).

Von links nach rechts: Patricia Kistner (1. FCN), Nele Baresel (1860 Fürth) und Leni Englert (NHTC)

Lilly Engelrt wurde Vizemeisterin bei den Mädchen (W8):

Lilly Englert (W7) setzte sich in ihrer Gruppe durch und erreichte damit das Endspiel bei den Kleinsten. Mit 4:5 und 2:4 unterlag sie im Endspiel, der ein Jahr älteren Madlen Oettl vom ASV Neumarkt.

Mitte Lilly Englert

Liam Mosandl Vize Bezirksmeister bei den Jungs (M11):

Liam schaffte es bis ins Finale der Jungs M11. Dort traf er auf Robin Reichrath (Herzogenaurach), der sich mit 6:0 und 6:4 durchsetzte. Auch Liam meisterte seinen Weg bis ins Finale sehr souverän und konnte sich glatt gegen seine Mitkonkurrenten durchsetzen.

Finn Förtsch wurde 3. Berziksmeister bei den Jungs (M12):

In einem nervlich aufreibenden und vor allem sehr spannenden Spiel um Platz 3 setzte sich Finn gegen Leon Englert (NHTC) mit 4:6, 6:0 und 10:8 durch und wurde damit 3. Mittelfränkischer Meister bei den Jungs (M12).

Dieser Beitrag wurde bisher 92 mal aufgerufen.