Wir nehmen Abschied von Elsbeth Schwetter

Elsbeth Schwetter 1Der Nürnberger Hockey und Tennis-Club trauert um sein ältestes Mitglied. Leider ist Frau Elsbeth Schwetter am 23. Februar 2016 im Alter von 103 Jahren von uns gegangen. Frau Schwetter kam 1929 durch Ihre Schwester mit 17 Jahren als Hockeyspielerin zum NHTC. Unsere Damen spielten damals in der „Gauliga“, was heute in etwa der OL Bayern entspricht. Schon damals waren unsere Damen reiselustig. Man spielte in München, Heidelberg, Frankfurt und Stuttgart. Aber auch weitere Reisen ins Europäische Ausland wurden unternommen. Gleich zweimal war man zu Gast beim berühmten Pariser Racing Club. Die langen Fahrten mit der Bahn versuchte man durch Rommee etwas kurzweiliger zu gestalten. Am 14. März 1940 heiratete Elsbeth Schwetter, geb. Marbach   – wie kann es anders sein – einen Hockeyspieler vom NHTC.

07 - Damenmannschaft 1920

Später begann sie ihre sportlichen Talente auch beim Tennis unter Beweis zu stellen. So gewann sie 1950-52 die Clubmeisterschaften im Tennis und war über 10 Jahre ein fester Bestandteil unserer Damen-Tennismannschaft. Noch mit 90 Jahren war die wöchentliche Trainerstunde beim Tennistrainer Koltai für Elsbeth Schwetter selbstverständlich. Ihre Verbundenheit zum NHTC zeigte Frau Schwetter auch beim Festakt zum 100-jährigen Bestehen unseres Clubs.

Schwetter - 100 Jahre NHTC

Wie sehr das sportliche Geschehen ein Bestandteil ihres Lebens war, sehen wir daran, dass Elsbeth Schwetter sich anstelle von Blumen an ihrem Grab, lieber eine Spende zu Gunsten des Jugendhockeys im NHTC wünschte. Wir danken Elsbeth Schwetter für ihre Großzügigkeit und werden sie stets in Ehren halten.

 

Dieser Beitrag wurde bisher 183 mal aufgerufen.

Teile diesen Beitrag ...