Knaben D1+2 – Sehr ordentlich und das Derby der Torfabriken

Knaben D 1+2, Siedlerhalle am 17.01.2016

Knaben D1 und Knaben D2 – Sehr ordentlich und das Derby der Torfabriken

N·H·T·C I – HTC Würzburg  1:1
N·H·T·C I – HG Nürnberg  2:4
N·H·T·C I – SpVgg. Greuther Fürth  5:3

N·H·T·C II – HC Schweinfurt  5:1
N·H·T·C II – TB Erlangen II  7:1
N·H·T·C II – TB Erlangen  4:3

N·H·T·C IN·H·T·C II  7:5

2016-01-17_KnD1Allen Lesern und allen Beteiligten vorweg die besten Wünsche zum neuen Jahr!
Am Sonntag traf man sich erstmals nach den Ferien zu unserem Heimspiel in der Siedlerhalle. Für einige eine gewohnte Umgebung, gehen sie doch hier auch zur Schule. Die Halle war präpariert und die Zeitmessung organisiert und für das leibliche Wohl war auch bestens gesorgt. Allen Helfern und Spendern sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich gedankt.

In den ersten Spielen tat sich unser Team 1 schwer. Gegen Würzburg stand man hinten sehr gut, aber nach vorne wurde zu wenig nachgesetzt und die Abwehr der Gegner zu selten geprüft. Im zweiten Spiel gegen die HGN war dies ganz ähnlich. Es gab auch mal leichtsinnige Querpässe vor den eigenen Toren, die eine Beute des Gegners HGN wurden, und dieser nutzte das und konnte sich am Ende durchsetzen.

2016-01-17_KnD2_2Team 2 hatte da schon einen besseren Start, es gab hohe Siege gegen – zugegeben – aber auch leichtere Gegner. Aber trotzdem ist klar, die unseren haben da auch sehr gut gespielt.

Dann kam es zum Derby zwischen unseren beiden Teams und da war das Highlight des Tages, da war richtig Pfeffer drin! Bald stand es 4:0 für Team 1, aber was heißt dass schon. Team 2 holte auf, und kam wieder heran. Dann legte Team 1 erneut vor und stellte den vier Tore Abstand wieder her. Und nochmal kam Spannung auf aber am Ende konnte Team 2 das Spiel nicht mehr drehen. Aber: ganz prima gespielt von allen! Das torreichste Spiel des ganzen Tages mit zwölf Toren! Sehr gut Jungs!

2016-01-17_KnD2_1Die letzten Spiele beider Mannschaften waren dann noch einmal mühsamer, als es vielleicht erwartet worden war. Nach dem tollen Spiel zuvor musste man um Konzentration ringen. Erst kurz vor Schluss konnten die entscheidenden Tore erzielt werden. So konnten wir alle mit guter Laune aufräumen und zufrieden den Sonntag ausklingen lassen.
Und jetzt nicht vergessen: am Sonntag 28.2. findet in Schweinfurt der letzte Spieltag in der Halle statt, bevor es dann wieder nach draußen gehen wird. Hinfahren lohnt sich bestimmt! Das ist dann das letzte Mal als D-Knaben… 😉

Gespielt haben:
D1: Julius, Linus, Tom, Carl-Gustav, Peter, Quirin
D2: Niel, Leo, Rodrigo, Jakob, Moritz, Oskar, Cedric
Coaches waren heute Lena und Ralph, vielen Dank an Euch beide!

Text und Fotos: Steffen Beeth

 

 

 

Dieser Beitrag wurde bisher 104 mal aufgerufen.

Teile diesen Beitrag ...