Knaben B1 ungeschlagen – Knaben B2 tun sich schwer

Oberliga Knaben B, Schwabach, Hans-Hocheder-Halle (Sontag, 10.01.2016)

Knaben B1 ungeschlagen – Knaben B2 tun sich schwer

N·H·T·C I – HC Schweinfurt  5:0 (2:0)
N·H·T·C II – Bayreuther TS  1:2 (0:1)
N·H·T·C I – TV 48 Schwabach  4:0 (2:0)
N·H·T·C II – HC Schweinfurt  0:4 (0:3)

Knaben B1

N·H·T·C I – HCS
Das erste Spiel im neuen Jahr war für die Knaben B1 mit wenig Höhenpunkten. Sie konnten mit einer guten Leistung, den Gegner gut kontrollieren. Das erste Tor fiel in der 5. Minute, aus halbrechter Position, in die linke untere Ecke. Gut 2 Minuten später verwandelten wir eine kurze Ecke, mit einem scharfen Schlenzer ebenfalls in die rechte untere Ecke.

2016-01-10_KnB1_1Mehrdruck wurde in der zweiten Hälfte ausgeübt, harte Pässe in das Zentrum bzw. in den Schusskreis. Der Treffer zum 3:0, fiel nach 2,5 Minuten. Gutes Anspiel vor den Schusskreis, gut angenommen und platziert in die rechte untere Ecke eingenetzt. 2 Minuten später wurde der Stürmer im Schusskreis souverän freigespielt, er hatte nun ein leichtes Spiel und verwandelte eiskalt, links ins kurze Eck, zum 4:0. Den Schlusspunkt setzte unser zentraler Abwehrspieler mit seinem Solo durch alle Reihen des HSC und eigenen Abschluss zum 5:0.

N·H·T·C I – TV48SC
Hier das gleiche Bild wie im ersten Spiel. Nur war hier die Anfangsphase besser. 1. Ecke bereits nach 10 Sekunden, welche mit einem harten Schlenzer, halblinks oben, erfolgreich abgeschlossen wurde. Mit dieser Ecke verschafften sie sich gleich den nötigen Respekt. Der Halbzeitstand zum 2:0 wurde bereits in der 4. Minute, mit einem Schuss durch die Schoner erzielt.

2016-01-10_KnB1_2Die zweite Halbzeit begann auch mit einer schnellen kurze Ecke. Nach 1 Minute wurde die Kugel wieder sehr stark in der linke obere Ecke eingenetzt. Heute konnte man sich mit der Eckenausbeute nicht beschweren. Denn auch der letzte Treffer erfolgte mit einer verwandelten kurzen Ecke, diesmal Schlug die Kugel halbhoch links neben den Torwart ein. Es war noch 5 Minuten zu spielen, doch es tat sich nicht mehr viel.

Team 1
Kader: Leo (TW), Freddy (1/0), Henri, LG, Lukas (2/2), Nick (1/0), Nicklas, Osin, Paul (1/2)
Coach: Marijan, Betreuung: Barbara

 

Knaben B2

N·H·T·C II – BTS
Leider wurde die erste Halbzeit verschlafen, doch der BTS war nicht entschieden besser. Das Tor für den BTS fiel, mit der ersten richtigen Chance, in der 5. Minute. Am Ende dieser Halbzeit erspielte Bayreuth noch 2 Ecken, diese konnten nicht verwandelt werden.

2016-01-10_KnB2_1In der zweiten Hälfte konnten sich die Jungs steigern. Erspielten gleich nach 45 Sekunden eine Ecke aber leider ohne Erfolg. Eine weitere Ecke in der 5. Minute brachte auch nichts ein. Dies machten die Bayreuther besser, Ecke in der 6. Minute 2:0. Fast im Gegenzug erzielten wir einen schönen Treffer. Hier wurde unser Stürmer im Zentrum gut in Szene gesetzt, eine schöne Mitnahme und mit der Rückhand ab ins Tor. Einen weiteren Treffer erzielten wir eine Minute vor Schluss, hier ein schöner Konter nach kurzer Ecke des BTS. Der Treffer wurde leider aberkannt wegen angeblichen hohen Balles. Schade wieder kurz vor Schluss am Unentschieden vorbei.

N·H·T·C II – HCS
Hier erwischten die Jungs alles andere, nur keinen Traumstart. Nach 2 Minuten lagen sie bereits 0:2 zurück. Es gelang nichts. Um die erste Halbzeit perfekt abzuschließen kassierten wir auch noch die kurze Ecke mit dem Halbzeitpfiff, Spielstand 0:3.
Die gewünschte Leistungssteigerung blieb aus. Zum Glück hatte unser Torwart einen normalen Tag und konnte noch schlimmer es verhindern.

Team 2:
Kader: Felix (TW), Clemi, Felix L., Finn, Max O., Max Z., Mika, Philip L. (1/0), Tom ‚
Coach: Felix, Betreuung: Katja

Text und Bilder: Oliver Laubach

 

 

 

Dieser Beitrag wurde bisher 113 mal aufgerufen.

Teile diesen Beitrag ...