1. Herren kommen leer aus Frankfurt zurück

Nachdem am Samstag gegen den TSV eine klare Niederlage eingesteckt werden musste fuhr die Nürnberger Jugendtruppe am heutigen Sonntag nach Frankfurt, um hier noch wichtige Punkte im nun präsenten Abstiegskampf ein zu fahren.
Um es vorweg zu sagen: Es gelang leider nicht und so sind es die letzten 2 Spiele der Saison die Klarheit bringen werden.
Ein über weite Strecken ausgeglichenes Spiel das eine, im Vergleich zum Vortage, viel stabilere Nürnberger Mannschaft sah. Die Entscheidung fiel relativ spät nach dem Zwischenergebnis 4:4.
( Kerckhoff, Kohl, Kohl, Wolff) .
Nachdem Frankfurt durch 2 schnelle Tore das 6:4 erzielen konnte, war es wider Kerckhoff der den Anschlusstreffer zum 6:5 erzielen konnte. Nürnberg nahm in der Folge den Torwart für einen Feldspieler vom Platz und musste das 7:5 hinnehmen. Mit dem Schlusspfiff war es der Australienrückkehrer Max Jordan, der in den letzten Sekunden das 7:6 erzielte – Spiel leider doch verloren!
Ärgerlich, es wurden wieder 3 wichtige Punkte liegen gelassen, insbesondere da der bisher aussichtsreichste Abstiegskandidat MSC in Frankenthal siegen konnte und nun 6 Punkte auf dem Konto hat , davor Frankfurt mit 7 und der NHTC mit 9 Punkten!
München und Frankfurt spielen noch gegen die beiden Mannheimer Clubs an der Spitze und dann gegeneinander! Für den NHTC heisst es erst nach Frankenthal und dann zuhause gegen den MHC.
Jetzt darf gerechnet werden!

A. M.

Dieser Beitrag wurde bisher 153 mal aufgerufen.